Gemüselasagne
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte drucken
Leichte, vegetarische Gemüselasagne.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gemüselasagne
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte drucken
Leichte, vegetarische Gemüselasagne.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Gemüsefüllung
Tomatensauce
Béchamelsauce
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Spinat auftauen lassen, die Zucchini und Aubergine von beiden Seiten im Olivenöl anrösten.
  2. Für die Tomtensoße zunächst die Zwiebeln goldgelb anschwitzen, dann den Knoblauch mit anrösten. Dann die Tomaten zugeben, würzen und mindestens ½ Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Abschmecken.
  3. Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf schmelzen, dann das Mehl unter rühren und schließlich die Milch nach und nach unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vorsicht: die Béchamel brennt leicht am Topfboden an. Daher ist es wichtig die Soße unter permanentem Rühren zum Kochen zu bringen.
  4. Jetzt kann die Lasagne geschichtet werden. Die Lasagneblätter brauchen nicht eingeweicht oder gekocht zu werden, man kann sie so verwenden, wie sie aus der Packung kommen.
  5. Den Boden einer Auflaufform mit etwas Tomatensauce bedecken. Dann eine Schicht Lasagneplatten darauf legen. 1/3 des gedünsteten Gemüses darauf verteilen. Je 1-2 Kellen Tomatensoße und Bechamelsoße darauf verteilen, dann wieder eine Schicht Lasagneplatten. Das ganze noch 2 mal wiederholen. Zum Schluss auf die Lasagneplatten die Reste beider Soßen geben und mit 100 g Reibekäse bestreuen. Die Lasagne eine halbe Stunde ruhen lassen, damit die Lasagneplatten weich werden. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C in 20 – 25 Minuten goldbraun backen.
  6. Guten Appetit
Dieses Rezept teilen