Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Sesamkruste
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte drucken
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Sesamkruste
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte drucken
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Kartoffeln und Kohlrabi schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Möhre schälen und fein raspeln, die Knoblauchzehe schälen, halbieren und eine Hälfte fein Würfeln. Eine feuerfeste Form mit der halben Knoblauchzehe ausreiben, dann mit Butter ausfetten. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Kohlrabi- und Kartoffelscheiben abwechselnd in die Form schichten. Jede Schicht mit Kräutersalz, Pfeffer und geriebenem Muskat würzen und eine Handvoll Möhrenraspeln gleichmäßig darauf verteilen.
  3. In einer Schüssel Eier, Sahne und Parmesan verquirlen, gehackten Knoblauch zugeben und die Masse auf die Kartoffelmischung gießen. Das Gericht 50 Minuten im Ofen garen. Nun den Sesam mit dem geraspelten Bergkäse mischen, auf den Auflauf geben und nochmals 10 Minuten überbacken, bis eine schöne goldgelbe Kruste entstanden ist.
  4. Dazu passt ein bunt gemischter Salat.
  5. Das Gratin ist leicht und schnell gemacht und lässt sich prima vorbereiten. Also ideal, wenn man Besuch bekommt. Man kann das Gratin auch am Vortag vorbereiten und dann einfach in den Ofen schieben, wenn die Gäste kommen:-)
Dieses Rezept teilen