Go Back

Linsen-Pilz-Ragout auf Süßkartoffel-Rösti

Portionen 2

Zutaten
  

  • 350 g Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 EL Rapsöl
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Für das Linsen-Pilz-Ragout

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 300 g Champignons
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Tellerlinsen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Thymian

Zubereitung

Für die Süßkartoffel-Rösti

  • Die Süßkartoffel schälen und auf der groben Reibe in eine Schüssel reiben.
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln, zur Süßkartoffel geben. Das Mehl und die Speisestärke zugeben und die Masse mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Alles gut vermengen und zunächst zur Seite stellen.

Für das Linsen-Pilz-Ragout

  • Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhren schälen, den Lauch gut putzen.
    Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, die Möhren in große Würfel, den Lauch in Ringe schneiden.
    Die Champignons in Scheiben oder große Würfel schneiden.
  • Das Öl in einen großen Topf geben und die Zwiebeln darin unter Rühren 2 Minuten anrösten. Dann die Pilze zugeben und unter weiterem Rühren 3-5 Minuten anschmoren. Dann den Knoblauch, die Möhren und den Lauch sowie die Sojasauce, das Tomatenmark und die Linsen und Gewürze zugeben und gut durchrühren. Nach weiteren 2 Minuten anrösten das Gemüse mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und in ca. 25 Minuten auf mittlerer Hitze bei geschlossenem Topf kochen, bis die Linsen weich sind. Gegebenenfalls etwas Brühe nachgießen.
  • Während dessen die Rösti zubereiten. Hierfür das Rapsöl in eine Pfanne geben und gut erhitzen. Die Röstimasse nochmals gut durchrühren und 4 Rösti aus der Masse formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Je 2 Rösti mit der Hälfte des Ragouts anrichten und mit frischen Kräutern z.B. Petersilie, Schnittlauch oder frischem Thymian bestreut genießen:-)