Go Back

Gemüselasagne

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 4

Zutaten
  

Für die Gemüsefüllung

  • 1 Zucchini geputzt, in Scheiben
  • 1 Aubergine geputzt, in dünnen Scheiben
  • 200 g Blattspinat (TK)
  • 2 EL Olivenöl

Für die Tomatensoße

  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 g Tomaten gewürfelt oder püriert
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Priese Salz, Pfeffer, Paprika, Basilikum und Oregano

Für die Béchamelsauce

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • 1 Priese Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung

  • Den Spinat auftauen lassen, die Zucchini und Aubergine von beiden Seiten im Olivenöl anrösten.
  • Für die Tomtensoße zunächst die Zwiebeln goldgelb anschwitzen, dann den Knoblauch mit anrösten. Dann die Tomaten zugeben, würzen und mindestens ½ Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Abschmecken.
  • Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf schmelzen, dann das Mehl unter rühren und schließlich die Milch nach und nach unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vorsicht: die Béchamel brennt leicht am Topfboden an. Daher ist es wichtig die Soße unter permanentem Rühren zum Kochen zu bringen.
  • Jetzt kann die Lasagne geschichtet werden. Die Lasagneblätter brauchen nicht eingeweicht oder gekocht zu werden, man kann sie so verwenden, wie sie aus der Packung kommen.
  • Den Boden einer Auflaufform mit etwas Tomatensauce bedecken. Dann eine Schicht Lasagneplatten darauf legen. 1/3 des gedünsteten Gemüses darauf verteilen. Je 1-2 Kellen Tomatensoße und Bechamelsoße darauf verteilen, dann wieder eine Schicht Lasagneplatten. Das ganze noch 2 mal wiederholen. Zum Schluss auf die Lasagneplatten die Reste beider Soßen geben und mit 100 g Reibekäse bestreuen. Die Lasagne eine halbe Stunde ruhen lassen, damit die Lasagneplatten weich werden. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C in 20 – 25 Minuten goldbraun backen.
  • Guten Appetit!