Weiße Bohnenaufstrich

Vorbereitungszeit 12 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Portionen 1 Glas

Zutaten
  

  • 100 g weiße Bohnen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 große rote Zwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • Cayennepfeffer, Salz

Zubereitung

  • Bohnen für mindestens 12 Stunden in kaltes Wasser einweichen und dann für ca. 30-40 Minuten in Salzwasser gar kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und den Knoblauch fein hacken.
  • Die Bohnen abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und in ein anderes Gefäß füllen. Ca. 3 EL Rapsöl im Topf erhitzen und das Tomatenmark darin anrösten. Anschließend die Zwiebeln, den Knoblauch und das restliche Öl hinzufügen und für ca 1 Minute mit anschwitzen.
  • Dann kommen die zerstampften Bohnen hinzu und alles wird mit Cayennepfeffer (je nach gewünschtem Schärfegrad) und Salz abgeschmeckt.
  • Der Aufstrich wird in Gambia Njebe genannt und wird dort besonders gerne mit Baguette zum Frühstück gegessen.
  • Guten Appetit!